AGLAIA Aqua Tiefgrund. Anwendungsfertige, wässerige Tiefengrundierung für stark saugende, poröse, mürbe und sandende Untergründe im Innenbereich, wie Mineralputze, Beton, Gips, Gipskarton und Kalksandstein.
AGLAIA Aqua Tiefgrund

AGLAIA Aqua Tiefgrund

Normaler Preis SFr. 30.60
/
inkl. MwSt.

Größe

Produktbeschrieb:

Anwendungsfertige, wässerige Tiefengrundierung für stark saugende, poröse, mürbe und sandende Untergründe im Innenbereich, wie Mineralputze, Beton, Gips, Gipskarton und Kalksandstein. Reduziert die Saugfähigkeit, wirkt Aufbrenneffekten entgegen und verfestigt. Auch zur farblosen Verfestigung von Lehm und Stuck. Überarbeitung mit AGLAIA Wandfarben und Streichputzen. Hält den Baustoff diffusions- und sorptionsfähig, bauphysikalisch wertvoll

Eigenschaften:

  • Geeignet für: Grundputz, Abrieb, Gipsputze, Klinkersteine, etc. 
  • Anwendung auf saugfähigen, wasserbenetzbaren Untergründen im Innenbereich
  • Festigt und sättigt mürbe, saugende Untergründe
  • Verarbeitungsfertig eingestellt
  • Verbrauch: 0,05 – 0,10 lt/m2
  • Schnell trocknend, spannungsarm
  • Wasserdampfdurchlässig, diffusionsfähig
  • Lösemittelfrei
  • Auch zur farblosen Verfestigung von Lehm
  • Optimale Verträglichkeit mit Emulsions- und Kaseinfarben

Verarbeitung: 

Untergrundeignung. Hierbei Saugvermögen, Festigkeit sowie Struktur des jeweiligen Untergrundes beachten. Anspruchsvolle und kritische Flächen bemustern. Nicht zu behandelnde Flächen – insbesondere Böden, Fenster, Möbel, Dehnfugen – sorgfältig abdecken und vor Spritzern schützen.

In sich geschlossene Flächen ansatzlos in einem Arbeitsgang grundieren. Für genügend qualifizierte Arbeitskräfte und reibungslosen Arbeitsablauf sorgen.

Vor Gebrauch AGLAIA Tiefgrund Aqua gründlich aufrühren oder im Gebinde durch Schütteln homogenisieren. AGLAIA Tiefgrund W ist anwendungsfertig verdünnt, kann auf stark saugenden, aufbrennenden Untergründen mit 10 - 20 % Wasser verdünnt werden.

Nicht auf aufgeheizten oder ausgekühlten Flächen verarbeiten. Mindestverarbeitungstemperatur: +16°C.

Verarbeitung Mit Bürste, Rolle oder im Airless-Spritzverfahren. Auf in sich geschlossenen Flächen gleichmäßig sättigend auftragen und nach wenigen Minuten mit Bürste Überstände vertreiben.

 

Technisches Merkblatt

EU Sicherheitsdatenblatt

Das könnte dir auch gefallen